Merkel verliert 4:1


Deutschland und unsere Kanzlerin haben gesternabend gleich eine doppelte Niederlage kassiert: Erst verlor die deutsche Nationalelf im Halbfinale der Fußball-EM fast fast ohne Gegenwehr gegen die wesentlich spielfreudigere und bessere italienische Mannschaft. Eine böse Erinnerung an die bittere Halbfinalniederlage bei der WM 2006 im eigenen Land und eine Bestätigung des tiefsitzenden deutschen Traumas, bei großen Turnieren Italien nie bezwingen zu können.

Wenig später unterlag dann auch Angela Merkel beim EU-Gipfel in Brüssel Italien und Spanien, die am Sonntag den EM-Titel nun unter sich ausmachen werden: Trotz heftiger Gegenwehr und Einsatz ihres „Lebens“ konnte die Kanzlerin nicht verhindern, dass eine europäische Bankenunion kommt und Not leidende Banken in Krisenstaaten künftig direkte Hilfen aus dem Euro-Rettungsfonds ESM beantragen können.

Also entsteht nun genau eine solche erste europäische Haftungsgemeinschaft, die Merkel um jeden Preis verhindern wollte. Auch mit Hilfe ihres merkwürdigen Spruchs: „nur über meine Leiche“.

Natürlich wird sich Madame No damit herausreden, dass zunächst eine gemeinsame Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank geschaffen werden soll, bevor Milliarden aus dem ESM an Krisenbanken fließen. Aber dies kann nicht verdecken, dass sie in der EU inzwischen fast komplett isoliert ist und nach diesem ersten Schritt der Weg zu den von ihr verteufelten Eurobonds und/oder einem Schuldentilgungsfonds nicht mehr lang ist.

So kommt es eben, wenn man – in beiden Fällen – mit falscher Taktik und Strategie ins Spiel geht. Sowohl Bundestrainer Jogi Löw als auch die Bundeskanzlerin haben offensichtlich die Entschlossenheit des/der Gegner unterschätzt, den Ball zu versenken und Deutschland niederzuringen. In beiden Fällen gelang dies Italien (und Spanien) erstaunlich leicht.

Zu erwarten und zu wünschen ist, dass nun alsbald eine Diskussion über die Qualifikation der beiden Bundesführungskräfte für ihr jeweiliges Amt einsetzt. Sie könnte mit einer Trennung von beiden enden. Im Fall Merkel spätestens bei der Bundestagswahl im Herbst 2013, im Fall Löw vielleicht schon früher.

Nachtrag: Bei der Abstimmung über den Rettungsfonds ESM im Bundestag hat Merkel die sog. Kanzlermehrheit verfehlt: 16 Abgeordnete der Union und 10 der FDP stimmten gegen sie. Mutti hat ihre Kinder nicht mehr im Griff…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s